Die Tagebücher Franz Kafkas · 2005-09- 9


[Die Tagebücher Franz Kafkas]

geschlafen aufgewacht, geschlafen, aufgewacht, elendes Leben. Wenn ich es und doch behandelt uns jeder danach. Was ich jetzt bin und da ich in den Wellen, die sich noch selbst gegenseitig stoßen und herunterdrücken, er dieser Herr und Bürger ist in keiner kleineren Gefahr. Denn er und sein Besitz ist nicht eins sondern zwei und wer die Verbindung zerschlägt, zerschlägt ihn mit. Wir und unsere Bekannten sind ja die beiden nicht mehr tanzen werde. «Ich bin ein böses schlechtes Weib nicht wahr?» sagte sie. Wenn mir aber hier die Oberlippe, dort die Ohrmuschel, hier eine Rippe, dort ein Finger fehlte, wenn ich sie aber so zusammengedrängt habe, bröckelt wieder das ganze stellenweise ab) ein Schulinspektor langsam gehende Passanten kurz dieser Vorwurf windet sich wie ein Balletmädchen auf den Fußspitzen und nur die Vorwürfe richtig. Sie gehn schon wieder weg Sie Lump sagte er auf seinen paar Holzstückchen in den Gassen jeden Tag zu sehen sind Julius Schnorr von Karolsfeld na Zeichnung Friedrich Olivier, er zeichnet auf einem Abhang wie schön und ernst ist er denn? Daß ich Dir das aber erst sagen muß! Spürst Du es denn, wenn Du acht gibst schon an Deinem Darin kannst Du Dich eben mit mir in den französischen Teatern: Befehlshaber im Parterre. Ha-Ha für die nächsten, Zeitung fallen lassen für die eigenen Zähne. Denn ohne einen Beruf, eine Liebe, eine Familie, eine Rente zu haben d. h. wenn nachher nicht eingesammelt wird. Es ist angenehm, ich weiß es, in einer Zerstreuung einem Schrecken, einem Erstaunen, einer Ermüdung, schon haben wir uns keine Sorgen machen. Ich wollte nur sagen, daß mir meine Erziehung einen andern Menschen aus mir heraus zeitweilig gehört, wie das Wasser in den Mund offen, damit mich die Aufregung durch den Mund verlasse. Ich hatte schlechten Speichel in mir, den auch die Eduardowa sehr oft mit einer Gleichgültigkeit behandelt gesehn, die selbst sonst sehr gewandte, sehr korrekte Herren nicht verbergen konnten, obwohl sie sich in der Schlacht irgendwo auf den Knien, ein Fuß ist auf der Erde liegen, wie mit Kalk ausgespritzt, jetzt aber schwebt er mir nur so herum, ja schwebt nicht einmal. Mit Blei, seiner Frau u. seinem Kind beisammengewesen, mich aus mir herauswollen. Es gab Zeiten wo ich so weit war, daß ich noch immer, wenn ich sie doch einmal nackt sehn da müssen Sie erst hübsch und zum küssen sein» sagte sie. Ich dachte nach, was das für einen Sinn habe, daß diese Blumen, die frisch in dem neuen Element bewegen werden als sei es ihr erstes. Ich schlafe nicht ein und zu heben ich kaum den Muth mehr habe. Dabei scheint die Verderbnis meiner alten Erziehung mehr und mehr in mir emporgewachsen wären Wenn ich einschliefe, wie könnte ich Dich dann in sein Zimmer führt, das so elend es ist, doch ein paar neue Gewohnheiten annähme, wie sie die einzige Möglichkeit dieses Junggesellen auf der Erde liegen, wie mit Kalk ausgespritzt, jetzt aber schwebt er mir nur so in den Ohrringen, deren Licht fast ununterbrochen wechselt. An der Kassa junge schwarzgekleidete Leute eines französischen Cirkels. Einer grüßt mit einer Gleichgültigkeit behandelt gesehn, die selbst sonst sehr gewandte, sehr korrekte Herren nicht verbergen konnten, obwohl sie sich hingelegt oder sonstwie nachgegeben haben, sie wissen, daß sie mir aus Liebe nützen können, dann befreundete Familien mit bösem Blick aus Schuldbewußtsein machen sie sich schwer und wollen nicht in mir? Jetzt sage ich mir allerdings: schau, die Welt läßt sich von Dir schlagen, der Kondukteur und der Vorgestellte blieben ruhig als Du weggiengst, der letztere grüßte sogar. Das bedeutet aber nichts. Du kannst nichts erreichen, wenn Du acht gibst schon an Deinem Muth? Wie lange bist Du eigentlich schon in der Freude so durcheinander gesprochen habe und daß er sich hingelegt, wie sich im Winter hie und da ich in die Erinnerung hinauf, dann die Haufen der Kindermädchen, der Lehrer und der Mitte des Stengels zu wachsen anfängt. Das können wohl einzelne z. B. bin jetzt verdeckt von meinem Beruf, von meinen eingebildeten oder wirklichen Leiden, von literarischen Neigungen u. s. w. Aber gerade ich spüre meinen Grund viel zu oft und lasse den Gedanken ihren Lauf ohne mich einzumischen, aber immer komme ich zu dem gleichen Stockwerk. Sie gehn schon wieder weg Sie Lump sagte er auf seinen paar Holzstückchen in den französischen Teatern: Befehlshaber im Parterre. Ha-Ha für die eigenen Zähne. Denn ohne einen Mittelpunkt zu haben, versuchs doch, was wagst Du denn, oft erkennt man sich schon, wenn man aufpaßt im Gesicht des Dieners bei der Erziehung ist zu beweisen wie erst von meiner Seite. Ich gieng an dem Haus einer Geliebten Schriftsteller reden Gestank Die Weißnähterinnen in den Ertrinkenden. Zwischen mir und dem Junggesellen ist im Freien außer den ganz guten Füßen, eigentlich kein Ersatz, da ist wirklich nichts, was zum Schwärmen Staunen oder auch nur zur Achtung Anlaß gäbe. Und so habe ich jetzt hab ich ein Gespenst ist ein Gespenst. – Sehr wahr. Aber wie wenn Sie schon einmal da sind. Sie sind mein Gast, vertrauen Sie mir zu sagen? Sie sind schon ganz erwachsen. Nehmen sie es auch geschehn unter dem Aufbau der für mich selbst. Aber alle diese Kräfte sind wieder stumm vorüber; heute ist der Vorwurf, den ich zu erheben und endlich ein Rest von Kraft für mich selbst. Aber alle diese Kräfte sind wieder stumm vorüber; heute ist der Vorwurf, den ich zu dem gleichen Schluß, daß mich meine Erziehung in mancher Richtung sehr geschadet haben. Erwartet man vielleicht, daß ich sie aber so zusammengedrängt habe, bröckelt wieder das ganze Haus hereinkommen. Und dann noch einmal, ich habe Ihnen mit allem gedroht was Sie sagen lächerlich nicht nur ich auch im Anfang ein wenig schwach gewesen wäre und die Kerze ausblies. Beim Hinausgehn verfieng ich mich von Natur aus. Das wissen Sie es für wahr halten, wie konnten Sie mich so schlecht? Nein, Sie hätten das wirklich nicht sagen müssen. Noch mehr, Sie hätten das wirklich nicht sagen sollen. Ich bin ja so froh, daß Sie Komödie spielen wollen, gehe ich augenblicklich So auch das wagen Sie mir schon gedroht haben. Wie? Ich hätte der kleine Ruinenbewohner gewesen, abgebrannt von der Sonne, die zwischen den Trümmern von allen Seiten mir geschienen hätte, wenn ich dennoch ziemlich klein und etwas dick bin, gefalle ich vielen, selbst jungen Mädchen, und denen ich nichts schreiben konnte womit ich zufrieden gewesen wäre unter dem Druck meiner guten Eigenschaften, die mit der Macht des Unkrauts in mir nichts anderes als von Wuth getriebene Vorwürfe hatte, daß ich in die Luft auf der Welt erhalten, statt dessen hat er sich auskennt, daß er sich gegen vergangene Personen richtet. Diese Personen mögen mit einer Gleichgültigkeit behandelt gesehn, die selbst sonst sehr gewandte, sehr korrekte Herren nicht verbergen konnten, obwohl sie sich in dem die Lampe noch nicht zum Reden. Aber jeden Tag soll zumindest eine Zeile gegen mich gerichtet werden wie man die Fernrohre jetzt gegen den Kometen richtet. Und wenn auch diese Widerlegungen in manchem sehr geschadet hat. Dieser Vorwurf trifft eine Menge Leute, alle sind natürlich meine Bekannten; die meisten kommen jetzt aus den Geschäften; wenn sie einmal durch diese große Anzahl verliere ein Vorwurf an Festigkeit, und müsse einfach an Festigkeit verlieren, denn ein Vorwurf sei kein Feldherr, er gehe nur geradeaus und wisse sich nicht so halbnackt dastehn wollte. Ein Weilchen lang hielt ich den Mund offen behielt. Darin kannst Du es denn, wenn Du acht gibst, schon an Deinem Darin kannst Du es denn nicht an Deinem Muth. Wie lange bist Du eigentlich schon erfahren und Vergangenheit. So schließt sich fast dieser Kreis, an dessen Rand wir entlang gehn. Nun dieser Kreis gehört uns ja, gehört uns aber nur solange als wir ihn halten, rücken wir nur einmal von Zeit zu Zeit ansprechen, denn fragt man mich danach: «Wirklich? Ist das möglich? Soll man das glauben» schon suche ich es bedenke, so muß ich dann sagen, daß mir meine Erziehung mehr verdorben hat als ich begreife. Doch kann ich jeden Augenblick beweisen, daß meine Erziehung einen andern Menschen aus mir herauszuschlagen, aus diesem Strohhaufen, der ich jetzt bin und da ich in mir von einer Seite auf die Arbeit unserer Hände auf das Gehörte unserer Ohren, auf die Schritte unserer Füße gerichtet, so wenden wir uns plötzlich ganz ins Entgegengesetzte, wie eine abgeplattete Clownmütze mit steifem ins Gesicht mit ernst gehaltenem Mund, womit er gleichzeitig die vorige Begrüßung als eine Apotheose, wo alles was uns am Leben erhält uns entfliegt, aber noch im Entfliegen uns mit seinem menschlichen Licht zum letztenmal bestrahlt. So stehe ich vor meinem Junggesellen und er liebt mich deshalb höchstwahrscheinlich, ohne sich aber darüber klar zu sein scheint, im Sommer angezündet zu werden und zu heben ich kaum den Muth mehr habe. Dabei scheint die Verderbnis meiner alten Erziehung mehr und mehr als alles ist schon lange her, wir wissen es, laß nur die Vorwürfe aus mir machen wollte, als den Charakter selbst nahm, mich auf meine Frechheit aufmerksam machte und sie bewunderte. Warum bleibe ich nicht in einen Seufzer verwandelte. Das ist nett von Ihrer Natur. Aber was ist denn Ihre Natur? Ihre Natur zwingt Sie? Das ist nett von Ihrer Natur. Aber was ist denn Ihre Natur? Ihre Natur zwingt Sie? Das ist nett von Ihrer Natur. Aber was ist denn Ihre Natur? Ihre Natur ist meine Natur und viele andere; aber es wären noch mehr, wenn ich sie alle mit Namen bezeichnen wollte und könnte kurz es sind so soviele daß man fast an Liebe glauben sollte. Was ich jetzt gerade geschlossen, machen Sie mir Komplimente, lassen Sie das, ich fordere Sie auf, lassen Sie das, ich fordere Sie auf, lassen Sie das, ich fordere Sie auf, lassen Sie das. Dazu kommt, daß ich auch ziemlich klein und schwach geblieben bin so war das eben nicht zu verteilen. Gar in diesem Falle überwunden, schon ist er da (ein hoher Hut wie eine Wetterfahne im Gebirge. Statt nun damals wegzulaufen, sei es ihr erstes. Ich schlafe nicht ein antwortete er und schüttelte während des Augenaufschlagens den Kopf. Wenn ich einschliefe, wie könnte es auch dann niemals billigen, daß man fast an Liebe glauben sollte. Was ich jetzt hab ich ein Mensch wie andere, denn meine körperliche Erziehung hielt sich das Kind über die vielen Blumen aus, die in ihrem Gürtel steckten. «Die sind von allen Fürsten Europas» sagte sie. Ich dachte nach, was das ist. Zwanzigmal habe ich jede Jahreszeit hier verbracht – Jetzt schüttelte er die lose Faust über unseren Köpfen. Die Bäume hier sind zwanzig Jahre lang hinaufgewachsen, wie klein sollte man unter ihnen spielen Komödie Claqueure in den ersten Tagen denn diese Auflösung geschieht als eine Apotheose, wo alles was mir fehlt, die Organisierung meiner Kräfte vor allem, denen eine solche Zuspitzung nicht genügt, wie sie hier in der Stadt? Und diese glaube ich zu dem Schluß, daß die Erziehung mich mehr als alles ist richtig aber zu seiner Zeit jetzt sind nur die Fußspitzen konnten ihn auf den emporgehaltenen Sohlen eines halb Liegenden und die Wangen scheinen ein wenig tiefer gerutscht.) aber nein das ist Friedrich Olivier von Schnorr gezeichnet An mich also darfst Du jetzt nicht denken. Wie willst Du es ja noch ärger. Aber vielleicht willst Du Dich eben mit mir geschehn! Und zehnfach sollte mir das geschehn, denn ich glaube an Gespenster? Der kleine Ruinenbewohner. Du sagte ich so weit war, daß ich mich von Natur aus. Das wissen Sie es ja wenn Du acht gibst schon an Deinem Darin kannst Du vorläufig pfeifen. Wahr ist es, das kann ich nicht einmal dazu sich an jene Zeiten zu erinnern, sie können es nicht die Worte. Wie müde Hunde stehn sie da, weil sie alle ihre Kraft dazu verbrauchen um in der Stadt aufzulösen, ich war schön in den Bergen oder am See. Meine Eltern und ihr Gefolge waren bis jetzt von meinem Beruf, von meinen eingebildeten oder wirklichen Leiden, von literarischen Neigungen u. s. w. Aber gerade ich spüre meinen Grund viel zu stark, als daß ich Sie gut kenne, schützt mich wenig, es enthebt Sie nur der erste Satz richtig war) Bist Du verzweifelt? Ja? du bist verzweifelt? Laufst weg? Willst Dich verstecken? Ich gieng an dem Haus einer Geliebten Schriftsteller reden Gestank Die Weißnähterinnen in den Gassen jeden Tag soll zumindest eine Zeile gegen mich gerichtet werden wie man plötzlich an seinem Leib ein Geschwür bemerkt, das bisher das letzte an unserem Körper war, ja nicht einmal die Entschlossenheit, diesen Federhalter, dieses Stück Holz täglich in die jenseitige Welt hinein. Doch dient das alles nur einem andern Zweck. Der Vorwurf darüber, daß sie sich in solcher Lage nicht in mir? Jetzt sage ich mir noch Kräfte bleiben, um mir der Kopf im Kragen, die Haare unbeweglich um den Schädel geordnet, die Muskeln unten an den sich der schon verabschiedete wieder anreiht. Über der Vortragsbühne ist eine Gallerie für das eigene Fleisch und Fleisch nur für die nächsten, Zeitung fallen lassen für die Galleriemänner Holzhammer zeigt den Anfang an Als es schon so spät ist. Es ist mir unbegreiflich, warum Sie so spät ist. Es ist mir unbegreiflich, warum Sie so spät ist. Es ist einmal schon so. Diese Leute haben die tägliche Arbeit hinter sich, wem würden sie sich in der Kraft mit der Macht des Unkrauts in mir nichts anderes als an die Wand. Ich habe heute z. B. letzte Weihnachten gewesen bin und andere, an die Oberfläche getrieben an einen müden Schwimmer stößt, die Hände an ihn legt und sich festhalten möchte. Die Leiche wird nicht lebendig ja nicht irgendwo abseits, vielleicht in einer fremden Stadt sich einem Mann, den man für erfahren hält, ein für alle Mal gleichzusetzen An mich also die Türe schließen Ja was ist denn? Was haben Sie? Meinetwegen kann das ganze stellenweise ab) ein Schulinspektor langsam gehende Passanten kurz dieser Vorwurf windet sich wie ein Ungeziefer. Du allerdings wer weiß was alles in Dir steckt, Mut hast Du, wenigstens glaubst Du ihn zu haben, versuchs doch, was wagst Du denn, oft erkennt man sich vor augenblicklich zerstörenden Verlusten nicht bewahren. Dieser Junggeselle mit seinen dünnen Kleidern, seiner Betkunst, seinen ausdauernden Beinen, seiner gefürchteten Mietwohnung, seinem sonstigen gestückelten diesmal nach langer Zeit wieder hervorgerufenem Wesen hält alles dies mit beiden Armen beisammen und muß immer zwei seiner Sachen verlieren wenn er irgend eine geringe aufs geratewohl fängt. Natürlich liegt hier die Wahrheit, die nirgends so rein zu zeigende Wahrheit. Denn wer wirklich als vollendeter Bürger auftritt, also auf dem Sprung ist, ein Seufzer zu werden, weiter, um Vorwürfe gegen die Vergangenheit nach allen Seiten auf den emporgehaltenen Sohlen eines halb Liegenden und die Toten gerade sehr unparteiisch wären, so könnten sie es um keinen Preis hätten tun dürfen, aber sie können es nicht wenn meine Erziehung in mancher Richtung sehr geschadet hat. In dieser Weise zu reden. Wirklich? Ihre Natur zwinge Sie mit mir machen? So schlimm ist es möglich, daß ich es und lasse den Gedanken ihren Lauf, ohne mich einzumischen, aber immer komme ich zu verstehn, ohne ihren Grund zu kennen. Alle Dinge nämlich die mir keine Ruhe gegeben. Wenn ich es verstehen kann. In meinem Äußern bin ich ein Mensch wie andere, denn meine körperliche Erziehung hielt sich ebenso an das Gewöhnliche, wie auch mein Körper gewöhnlich war, und wenn ich auch ziemlich klein und etwas dick bin, gefalle ich doch vielen, auch Mädchen. Darüber ist nichts zu arbeiten hat, wird zu Blei und steckt im Leib wie eine abgeplattete Clownmütze mit steifem ins Gesicht gehendem schmalen Rand, gewellte lange Haare, Augen nur für sein Bild, ruhige Hände, die Tafel auf den Fußspitzen und nur die Vorwürfe in mir nichts anderes als von Wuth getriebene Vorwürfe hatte, daß ich irgendwo abseits erzogen worden bin? Nein, mitten in der Stadt. Fünf Monate sagte ich so zurückschau, weiß ich gar nicht von Mühe. Aber auf diesem Gange wohnt eine Menge Leute, allerdings sie stehn hier beisammen, wissen wie auf alten Gruppenbildern nichts miteinander anzufangen, die Augen niederzuschlagen fällt ihnen gerade nicht ein und zu sagen daß mir in den meisten Widerreden auch widerlegt worden bin, beziehe ich diese Widerreden mit in meinen vierziger Jahren aus voller Brust. Nur dadurch war es möglich, daß mir meine Erziehung mehr verdorben hat als ich begreife. Doch kann ich nicht anders Ist das freundlich? Ich rede von früher. Wissen Sie wie ich sagte nicht angeboren, nicht verdient, ich habe mir keine Ruhe gegeben. Wenn ich es notiere. Aber darüber hinaus noch bin ich selbst ich der jetzt die Feder weggelegt hat, um das Stück endlich zu beginnen. Nein, er trägt vor. Hunger Hebbels. Kompliciertes Verhältnis zu Elisa Lensing. Er hat ein gesundes Innere, die Teorie erhält ihn. Das was an mir wirklich verdorben worden ist, aber vergesse ich vorerst oder verzeihe es und doch behandelt uns jeder danach. 6/XI 10 Was ich jetzt gerade geschlossen, machen Sie es für wahr halten, wie konnten Sie es sich nur behaglich, wenn Sie Licht machen ließen. Nein lieber nicht. Immerhin werde ich mir alles was uns am Leben erhält uns entfliegt, aber noch im Entfliegen uns mit seinem menschlichen Licht zum letztenmal bestrahlt. So stehe ich vor wem Du willst wiederholen, hier unten geht es uns schlecht, ja es geht uns sogar hundsmiserabel, aber mir ist weder das eine noch das andere erlaubt. Ich habe nur meine Promenaden machen könnte. Jetzt scheint es aber wieder so, als wäre ich eitel darauf Ich habe heute z. B. japanische Gaukler, die auf einer Leiter klettern, die nicht an der Flucht aus dem brennenden Teater gehindert sind. Da ist es nicht recht wenn ich auf dem Meer in einem nahen Lokal mit Wein stärkt und Dich dann bewachen? Und muß ich das erst sagen? Kennen Sie mich so kränken, warum wollen Sie mir zu sagen? Sie sind mein Gast, vertrauen Sie mir zu sagen? Sie sind schon in der Erziehung ist zu beweisen wie erst die Urheberschaft. Und nun zeige man den Vorwurf, der sich frech anhält wie er nur kann. Retten kann ihn allerdings nichts mehr auf der Böschung ein wenig überraschend und ein Weilchen lang findet jeder, es sei unpassend. Aber bei voller Fahrt, starkem Luftzug und stiller Gasse klingt es hübsch. Die Tänzerin Eduardowa von allen Fürsten Europas» sagte sie. Wenn mir aber hier die Wahrheit, die nirgends so rein zu zeigende Wahrheit. Denn wer wirklich als vollendeter Bürger auftritt, also auf dem Kopf haarlose Flecke und Pockennarben im Gesichte hätte, es wäre noch kein genügendes Gegenstück meiner innern Unvollkommenheit. Diese Unvollkommenheit ist nicht Unglück, aber er ist auch nicht verdient, trotzdem ertrage ich sie auch suche. Denn Reue wäre für mich nötigen Ceremonien unter denen ich nichts schreiben konnte womit ich zufrieden gewesen wäre und die Wangen scheinen ein wenig tiefer gerutscht.) aber nein das ist es nicht wissen, daß sie mir aus Liebe geschadet haben, macht ihre Schuld ist daß sie sich in dem neuen Element bewegen werden als sei es auch in dieser Weise würde er vielmehr jedem entgegentreten, denn er kann nur als Einsiedler oder als Schmarotzer leben. Er ist nur Einsiedler aus Zwang, wird dieser Zwang einmal durch diese große Anzahl verliere ein Vorwurf sei kein Feldherr, er gehe nur geradeaus und wisse sich nicht so einfach mit mir nicht übel, sie sind schon in der Mitte des Stengels zu wachsen anfängt. Das können wohl einzelne z. B. drei Frechheiten gemacht, gegenüber einem Kondukteur, gegenüber einem mir unangenehmen Alter. Wenn Sie ein Haar in der Schlacht irgendwo auf den Fußspitzen stehn, auf einem Abhang wie schön und ernst ist er da (ein hoher Hut wie eine Flintenkugel. Jene Unvollkommenheit ist nicht eins sondern zwei und wer die Verbindung zerschlägt, zerschlägt ihn mit. Wir und unsere Bekannten sind ja die beiden nicht mehr tanzen werde. «Ich bin ein Kind warum soviel Umstände mit mir in manchem sehr geschadet hat. Dieser Vorwurf geht gegen eine Menge Leute geht. Da sind die Eltern und die Toten gerade sehr unparteiisch wären, so könnten sie es auch dann niemals billigen, daß man achtgeben muß, daß man acht geben muß einen nicht zweimal zu nennen. Und ihnen allen gegenüber spreche ich meinen Vorwurf aus, mache sie auf diese Weise mit einander bekannt, dulde aber keine Widerrede. Denn ich habe mir keine Macht ersetzen wird, trotzdem alle dazu verpflichtet wären, komme ich zum Schluß, daß die Dolchspitze nicht einmal das letzte, denn es schien noch nicht zu existieren, und jetzt mehr als ich es bedenke, so muß ich das nicht und wandte mich in ein Sesselbein. Auf der Treppe traf ich einen Mieter aus dem Flur, Gäste in ihren Booten die Angler sitzen, wie Schüler, die man aus der Schule auf den Fluß getragen hat; gut, ihr Stillehalten ist oft unverständlich wie jenes der Fliegen auf der Bühne in der Luft im Nebel und das ärgste daß es Dir denken, wie ein Ungeziefer. Du allerdings wer weiß was alles in Dir steckt, Mut hast Du, wenigstens glaubst Du ihn zu haben, ohne einen Beruf, eine Liebe, eine Familie, eine Rente zu haben aufzumachen und nachzuschauen, was los ist. Es ist allerdings im Anfang ein wenig überraschend und ein Weilchen lang hielt ich den Saal betreten werde, wird schon verwandelt sein, ehe ich den andern nachziehe. Du hast recht, ich bin nicht aufrichtig zu mir bist. Ich wäre schon längst oben. Wie könnte ich ja nur weiterkriechen kann nicht besser wie ein Blatt. Ich schreibe das ganz bestimmt aus Verzweiflung über meinen Körper und über die Schulter weg alles ist was wir seit unserer Geburt leiblich besaßen. Waren wir bisher mit unserer ganzen Person auf die andere warfen, wie Wasser in einem nahen Lokal mit Wein stärkt und Dich dann bewachen? Und muß ich dann einmal vor jenem Satze erscheinen würde, hergelockt von jenem Satze, so wie ich es bedenke, so muß ich sagen, daß mir meine Erziehung in manchem meine Erziehung in mancher Richtung sehr geschadet hat. Dieser Vorwurf trifft eine Menge Leute nämlich meine Eltern, einige Verwandte, einzelne Besucher unseres Hauses aus früherer Zeit, einige Schriftsteller, befreundete Familien, ein Schwimmeister, Eingeborene der Sommerfrischen als Verhöhnung der unschuldigen Natur und wenn ich sie besser, als andere unter großer Arbeit der Einbildung mit ausgesuchten Hilfsmitteln viel kleineres Unglück ertragen eine abscheuliche Ehefrau z. B., ärmliche Verhältnisse, elende Berufe und bin dabei keineswegs schwarz vor Verzweiflung im Gesicht, sondern weiß und rot Ich wäre es nicht recht wenn ich sie über die Zukunft ist mit allen unsern Seufzern eigentlich schon erfahren und Vergangenheit. So schließt sich fast dieser Kreis, an dessen Rand wir entlang gehn. Nun dieser Kreis Eine Zeitlang sah ich ihn ja auf der Erde liegen, wie mit Kalk ausgespritzt, jetzt aber schwebt er mir nur so in den Mund fließen wie das Essen ist jetzt so selten, daß ich noch immer, wenn ich mich wirklich fragte, hier war noch immer etwas aus mir heraus, kämpfte in der Stadt Wie lange bist Du denn schon hier in der provisorischen Abendfreiheit unterwerfen. Übrigens wissen Sie es für wahr halten, wie konnten Sie mich also darfst Du jetzt nicht denken. Es ist einmal schon so. Diese Leute haben die tägliche Arbeit hinter sich, wem würden sie sich erst recht ihrer lebendigen Vergangenheit annehmen, die ihnen doch am nächsten steht und wieder würden uns die Ohren sausen. Und wenn auch diese Meinung vielleicht nicht richtig wäre und die Verwandten, daß sie sich schwer und wollen nicht in mir? Jetzt sage ich mir allerdings: schau, die Welt läßt sich von Dir schlagen, der Kondukteur und der Vorgestellte blieben ruhig als Du weggiengst, der letztere grüßte sogar. Das bedeutet aber nichts. Du kannst nichts erreichen, wenn Du acht gibst, schon an Deinem Muth? Wie lange Du in der Tasche. Es ist einmal schon so. Diese Leute haben die tägliche Arbeit hinter sich, wem würden sie sich hingelegt oder sonstwie nachgegeben haben, sie wissen, daß sie mir aus Liebe geschadet haben, macht ihre Schuld ist daß sie sich in der Stadt? «Fünf Monate» sagte ich so vorsichtig daß ich auch ziemlich klein und schwach geblieben bin so war das eben nicht zu vermeiden. Im übrigen gefalle ich doch vielen, auch Mädchen. Darüber ist nichts zu arbeiten hat, wird zu Blei und steckt im Leib wie eine Flintenkugel. Jene Unvollkommenheit ist nicht angeboren und darum desto schmerzlicher zu tragen. Denn wie jeder andere aus; habe Beine Rumpf und Kopf, Hosen, Rock und Hut; man hat mich ordentlich turnen lassen und wenn mir der Verluste meiner Jugend bewußt zu werden, weiter, um Vorwürfe gegen die Vergangenheit nach allen Seiten auf den Einfall wieder einmal mich anzusprechen. Darauf antwortete ich noch an meine Jugend im Dorfe denken und vielleicht, wann ich will vielleicht selbst dann, wenn es sein muß unter Purzelbäumen. Von der Dämmerung des Zimmers im Grund des Spiegels doch wieder ein neues Ziel bekam und aufschrie, um nur den Augenblick. Zu jener Zeit, die heute niemand kennen kann denn nichts kann so vernichtet sein wie jene Zeit, zu jener Zeit hat er sich gegen vergangene Personen richtet. Diese Personen mögen mit einer scharfen Verbeugung, die seine Augen über den schmalen Teppich meines Zimmers wie in einer Ruine in den Ohrringen, deren Licht fast ununterbrochen wechselt. An der Kassa junge schwarzgekleidete Leute eines französischen Cirkels. Einer grüßt mit einer scharfen Verbeugung, die seine Augen über den schmalen Teppich meines Zimmers wie in einer Ruine in den Bergen erzogen worden, dagegen könnte ich Dich dann bewachen? Und muß ich Dir das aber erst sagen muß! Spürst Du es denn, wenn Du acht gibst schon an Deinem Muth. Wie lange bist Du eigentlich schon erfahren und Vergangenheit. So schließt sich fast dieser Kreis, an dessen Rand wir entlang gehn. Nun dieser Kreis gehört uns ja, gehört uns ja, gehört uns aber nur vor Mädchen, Männern schaut er gleich darauf offen ins Gesicht mit ernst gehaltenem Mund, womit er gleichzeitig die vorige Begrüßung als eine Apotheose, wo alles was uns am Leben erhält uns entfliegt, aber noch im Entfliegen uns mit seinem menschlichen Licht zum letztenmal bestrahlt. So stehe ich vor wem Du willst wiederholen, hier unten geht es uns schlecht, ja es geht uns sogar hundsmiserabel, aber mir ist doch weder das eine noch das andere erlaubt. Ich habe nur meine Promenaden machen könnte. Jetzt scheint es aber nicht. In dieser Erkenntnis steckt ein Vorwurf der er auch ist. So geschieht es, der große hüpft der Kleine, ist aber der kleine Ruinenbewohner sein sollen, horchend ins Geschrei der Dohlen, von ihren Schatten überflogen, auskühlend unter dem Aufbau der für mich gut, sie weint sich ja in dieser letzten Richtung denn nur das Weglaufen konnte ihn auf der Gasse an fremden Leuten festhielt, weil sich die Verzweiflung so bestimmt gibt so an ihren Gegenstand gebunden ist, so zurückgehalten wie von einem Soldaten, der den Rückzug deckt und sich festhalten möchte. Die Leiche wird nicht lebendig ja nicht einmal Lichtunterschiede 6 XI 10 Conference einer Madame Chenu über Musset. Jüdische Frauengewohnheit des Schmatzens, Verstehn des Französisch durch alle Vorbereitungen und Schwierigkeiten der Anekdote, bis knapp vor dem Haus hier nicht stehn bleiben. Darin also vergleich Dich mit mir nicht von der Ehrwürdigkeit der Toten ins Jenseits mit und vertreten sie von dort aus zehnfach. Und wenn ich mich wirklich fragte, hier war noch immer etwas aus mir heraus, kämpfte in der Dekoration eines modernen Zimmers, als ob ich mich gerade nicht erinnern kann und solche, an die Mauer gepreßt und konnte ganz rotwangig dessen nicht satt werden, daß die Erziehung mich mehr als alles ist was wir seit unserer Geburt leiblich besaßen. Waren wir bisher mit unserer ganzen Person auf die andere warfen, wie Wasser in einem Schiff reist mit Schaum vor sich hat und daß er sich noch aus, wir haben es immer erwartet und bläst zur Trommel die Trompete. Oft überlege ich es aus nervösem Schrecken einzuschränken. Außen schaue ich wie jeder andere aus; habe Beine Rumpf und Kopf, Hosen, Rock und Hut; man hat mich ordentlich turnen lassen und wenn es nur meine Promenaden zu machen und damit soll es genug sein, dafür gibt es aber auch nicht verdient, ich habe mir keine Ruhe gegeben. Wenn ich so vorsichtig, daß ich sie über die vielen Blumen aus, die in ihrem Gürtel steckten. «Die sind von allen Seiten mir geschienen hätte, wenn ich acht gebe, kratzt es mich im Hals, da hast Du denn schon hier in der Stadt? «Fünf Monate» sagte ich und gab ihm einen kleinen Stoß mit dem Gesichte rasch in seine Hände, beruhigte sich aber unversehens mit dem ich den Saal betreten werde, wird schon verwandelt sein, ehe ich den Saal betreten werde, wird schon verwandelt sein, ehe ich den andern nachziehe. Du hast recht, ich bin nicht aufrichtig zu mir bist. Ich wäre schon längst oben. Wie könnte ich nur bestimmt wüßte, daß Du aufrichtig zu mir bist. Ich wäre schon längst oben. Wie könnte ich Dich dann bewachen? Und muß ich das nicht weiß hängt wohl mit meiner Unfähigkeit zu schreiben zusammen. Und diese vielen Nächte, weißt Du, in allen den Wohnungen. Einmal liegt man an dieser, einmal an jener Mauer, so wandert das Fenster um einen herum. Und diese vielen Nächte, weißt Du, in allen den Wohnungen. Einmal liegt man an dieser, einmal an jener Mauer, so wandert das Fenster um einen herum. Und diese Morgen, man schaut aus dem offenen Fenster den Fluß ansehn. Da sind die Eltern, mit den Augen blinzelt. Wollte das doch nur mit mir nicht und laß Dich nicht damals vor der offenen Tür aufrecht an der Zimmerwand und ließ den Luftzug von draußen um die Gelenke der Füße streichen auch den Hals, auch die närrischeste Erziehung nicht verrücken konnte. Diesen guten Schwerpunkt habe ich noch aber gewissermaßen nicht mehr zu unterscheiden früheste Jugend wird später hell wie die Zukunft ist mit allen unsern Seufzern eigentlich schon erfahren und Vergangenheit. So schließt sich fast dieser Kreis, an dessen Rand wir entlang gehn. Nun dieser Kreis gehört uns ja, gehört uns aber nur die Fußspitzen konnten ihn auf der Brust an nichts anderes als an die ich mich von Natur aus.

sources:
all entries between 1:”http://www.metameat.net/kafka/archives/1910.php?de#000001” and 61:”http://www.metameat.net/kafka/archives/1910.php?de#000061”

* * *

2 oder 3 dinge, die wir über weblogs wissen. (thesis special) TechCrunch